Private Krankenversicherung

Vorteile gesetzliche und private Krankenversicherung

Vorteile gesetzliche und private Krankenversicherung
 
Angebot PKV
  Private Krankenversicherung
  Gesetzliche Krankenversicherung
  Krankenzusatzversicherung
Krankenversicherungsvergleich
  FAQ-Häufige Fragen
  Informationen und Downloads
  Weitere Versicherungen
  PKV-Lexikon
   
  Beitragsrechner PKV
  Persönliches Angebot anfordern
   
  Kontakt
  Impressum
  AG PKV Blog
  Infos für Makler
  Sitemap
  Home





Home >> Krankenversicherungsvergleich >> Vorteile private und gesetzliche Krankenversicherung

Vorteile gesetzliche und private Krankenversicherung

Beide Systeme der Krankenversicherung bieten Vor- und Nachteile. Es kommt immer auf die individuelle Situation des/der Einzelnen an, um beurteilen zu können, welche Art der Krankenversicherung für ihn/sie am geeignetsten ist. Im folgenden finden Sie eine Überblick zu den wichtigsten Vorteilen beider Versicherungsarten.

Vorteile der Privaten Krankenversicherung (PKV):

• Bessere Leistungen
• Freie Gestaltung des Leistungsumfanges, individuelle Anpassung des Versicherungsumfanges
• freie Beitragsgestaltung, z.B. durch Selbstbehalte
• Beitrag einkommensunabhängig
• Leistungsfreiheit wird durch Beitragsrückerstattungen und Pauschalleistungen belohnt
• bessere Behandlung beim Arzt
• meist preiswerter
Einblick in die Abrechnungspraxis des Arztes durch Offenlegung der Rechnungen
• keine automatischen jährlichen Beitragssteigerungen auf alle Leistungen
• keine staatlichen Eingriffe in den Leistungsumfang und die Beitragshöhe
• Leistungen tariflich garantiert und nicht reduzierbar
• gesetzlicher Zuschlag soll besonders bei langjähriger Mitgliedschaft Beitragssteigerungen im Alter abfedern.

Vorteile der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)

• Grundversorgung immer gewährleistet
• Alle Versicherten haben gleiche Leistungen
• Annahmezwang auch bei Erkrankungen
• Beitragsfreie Familienversicherung
• “Solidargemeinschaft” der Versicherten
• keine Arbeit mit Abrechnungen
• Beitrag sinkt bei niedrigerem Einkommen
• §13 SGBI: Aufklärung, Beratung, Auskunft ist Pflicht
• In Mutterschaft und Erziehungsurlaub beitragsfrei versichert
• Haushaltshilfe, Sterbegeld, ergänzende Reha
bei Krankengeldbezug beitragsfrei